Selbstbestimmung

Haben Sie alles geregelt falls Sie krank werden oder einen Unfall erleiden und Ihre Wünsche nicht mehr äußern können? Das kann ganz plötzlich und schnell geschehen. Liegt eine Patientenverfügung von Ihnen vor? Darf Ihr Ehepartner ohne Vollmacht Entscheidungen für Sie treffen? Ohne eine Betreuungsvollmacht nicht.

Und wenn Sie Pflegefall werden sollten, wie geht es dann weiter? Wer soll auf Ihre Kinder aufpassen, falls sowohl Sie als auch Ihre Partner/Partnerin ums Leben kommen? Haben Sie einen Notfallordner?

Möchten Sie lieber selbst bestimmen, wie Ihr Erbe verteilt wird und ggf. wer Ihr Nachfolger sein soll?

Diese und viele andere Fragen können Sie unter vier Augen oder zusammen mit Ihren Lieben mit uns besprechen. Wir helfen Ihnen eine Struktur zu finden, die Ihnen die finanzielle Vorsorge regelt die zu mehr Harmonie in der Familie führt.

Ihre Ansprechpartnerin: Cathy Matz-Townsend
Seit 2015 zertifizierte Generationenberaterin (IHK).

Die Beratung ist honorarpflichtig.
Keine Rechts- oder Steuerberatung – Zusammenarbeit mit externen Fachleuten für Erbschaftsrecht.